Helfen Sie Ihrem Kind, ein organisierter und erfolgreicher Schüler zu sein

Manchmal scheint es, als wäre das Letzte, was unsere Kinder im Kopf haben, ihre Hausaufgaben und ihr Studium. Leider kann sich dies in den Noten und der Gesamtleistung in der Schule widerspiegeln. Möglicherweise hat Ihr Kind Frustration oder Verwirrung darüber geäußert, wie man organisiert bleiben und Hausaufgaben, Projekttermine und das Studium für Prüfungen erledigen kann. Aber Sie können Ihrem Schüler die organisatorischen Fähigkeiten vermitteln, die er benötigt, um ein erfolgreicher Schüler zu sein.

Arbeiten Sie mit Ihrem Kind zusammen, um es in die Lage zu versetzen, Listen zu erstellen. Verwenden Sie Checklisten, um Aufgaben, Hausarbeiten und Erinnerungen darüber zu verfolgen, welche Materialien in den Unterricht mitgebracht werden sollen. Ihr Kind sollte ein kleines Block oder Notizbuch aufbewahren, das der Auflistung dieser Hausaufgaben und Aufgaben gewidmet ist. Lassen Sie sie jedes Element ankreuzen, während es ausgeführt wird. Das Betrachten einer abgeschlossenen To-Do-Liste wird ein starkes Gefühl der Leistung vermitteln. Diese zu tun Listen sollten Hausaufgaben und Aufgaben Aufgaben als auch priorisieren.

Eine stabile Routine zu Hause ist für den Schulerfolg Ihres Kindes unerlässlich. Ihr Kind sollte jede Nacht am gleichen Ort lernen. Stellen Sie sicher, dass es sich um eine ruhige Lage mit wenigen Ablenkungen handelt. Alle Schulsachen und -materialien sollten in der Nähe sein. Versuchen Sie, sich an eine regelmäßige Routine zu Hause mit geplanten Schlafenszeiten und begrenztem Fernsehkonsum zu halten. Kinder mit regelmäßiger Schlafenszeit gehen gut ausgeruht und leistungsstärker in die Schule. Bevor Ihr Kind ins Bett geht, sollte es Schulaufgaben und Bücher in eine Schultasche packen. Die Kleidung des nächsten Tages sollte mit Schuhen, Socken und Accessoires ausgelegt werden. Dies reduziert die morgendliche Verwirrung und ermöglicht es Ihrem Kind, sich schnell auf den kommenden Tag vorzubereiten. Ermutigen Sie Ihr Kind, wöchentlich Büchertaschen und Notizbücher zu durchsuchen, damit sie nicht dem Papierunordnungsthema zum Opfer fallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.